Der nächste Crash wird noch viel schlimmer. „Ökonom Roland Leuschel“

17.01.2018

Zwei der schlimmsten Wirtschaftskrisen in der vergangenen Zeit waren die Finanzkrise vor 10 Jahren und der Schwarze Montag 1987. Beide Krisen hat der Ökonom Roland Leuschel vorhergesagt. Nun sagt er in dem Interview für procontra eine weitere Krise vorher, die noch viel schlimmer wird als alle bisherigen Krisen. Aus dem Interview geht hervor, dass die Finanzkrise vor 10 Jahren durch die Überschuldung von privaten Haushalten, Unternehmen und Staaten ausgelöst wurde. Seitdem wurde aber nicht die Überschuldung bekämpft, sondern diese sogar noch drastisch verschärft. Die Schuldenstände sind heute auf einem Allzeithoch und können nur noch durch die Maßnahmen der Notenbanken – 0 % Zinspolitik und Überschwemmung der Märkte mit frischem Geld – im Zaum gehalten werden. Doch die Nachteile dieser Maßnahmen werden mittlerweile überall gespürt. Die privaten Sparer, die auf Zinsprodukte setzen, verlieren unmengen an Geld und besonders in Deutschland verschlimmert sich die Altersarmut noch dramatischer. Spekulationsblasen werden aufgebaut – besonders im Bereich Aktien, Anleihen und Immobilien.

Doch wann kommt der nächste Crash? Der Aufschwung, der seit 10 Jahren anhält, wird nur durch die Notenbanken künstlich erzeugt. Die Frage ist also, wie lange die Notenbanken diesen Weg noch weitergehen, bzw. noch weitergehen können. Was passiert wenn die Zinsen wieder steigen und der Aufschwung ein jähes Ende hat? Sachwerte waren seit Anbeginn ein gutes Mittel gegen wirtschaftliche Turbulenzen – ob Edelmetalle, Immobilien (ausgewählte) oder Anlagen auf Sachwertbasis. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der richtigen Anlagen für Ihr Portfolio. Kontaktieren Sie uns gerne.

Hier zum Artikel von procontra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erfahrungen & Bewertungen zu Finanzplanung Frohnwieser
Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung